Salta, Viadukt, Tren en las Nubes, Zug in den Wolken, Südamerika, Argentinien, Anke Greiling, Auszeit, Auslandsaufenthalt

Die Idee

Für ein Jahr ins Ausland gehen

Das habe ich mir schon immer mal gewünscht. Für einen Schüleraustausch in der Oberstufe fehlten mir jedoch die finanziellen Mittel, als Au-Pair nach dem Abi auf fremde Kinder aufzupassen konnte ich mir nicht vorstellen, ein Auslandssemester während des Studiums blieb mir verwehrt, da ich nebenberuflich studierte usw. So schob ich dieses “Projekt” immer weiter vor mir her bis es fast unter anderen  begraben war und nur kurzweilig reanimiert wurde, wenn Freunde mir von ihren Auslandsaufenthalten erzählten. Last but not least redete ich mir sogar ein, dafür zu alt zu sein. Erst ein Auslandsjahr einer gleichaltrigen Freundin rüttelte mich wach und die Idee für mein  “Abenteuer Argentinien” war geboren, viele Jahre nachdem ich zum ersten Mal an einen Auslandsaufenthalt gedacht hatte! Glücklicherweise bin ich an anderen Lebensbereichen wesentlich entscheidungsfreudiger.

Wie ich ausgerechnet auf Argentinien kam? Hmh, das ist gar nicht so einfach zu erklären. Zunächst suchte ich potenzielle Reiseziele nach Bauchgefühl aus. Dann überlegte ich mir, welche Rahmenbedingungen ich brauche, damit es mir gut geht. Danach recherchierte ich hier und da, um herauszufinden, welche Länder diese Bedingungen erfüllen und schließlich gelangte ich von Kanada über Japan nach Argentinien. “Klingt komisch? Ist aber so.”

Irgendwann entstand dann die Idee, die Erlebnisse meiner Argentinienreise in einem Blog niederzuschreiben. Ich hoffe, auf diese Weise mit Freunden und Familie in Kontakt zu bleiben und meine Erlebnisse mit all jenen zu teilen, die sich für Argentinien interessieren. Rückmeldungen und Kommentare zu meinen Beiträgen sind mehr als willkommen.

Bis ich meinen Blog ab Januar 2014 mit Leben füllen kann, könnt ihr hier bereits Informationen über meine Reiseetappen finden.

Zudem überlege ich, Nützliches rund um das Thema Reisevorbereitung einzustellen, was ich allerdings noch nicht versprechen kann.